NEU! Kiezspaziergang ... am 28. März 2020

NEU! Kiezspaziergang ... am 28. März 2020

Interessierten ihren Kiez näher bringen – das hat sich ein engagiertes Mitglied der Genossenschaft zum Ziel gesetzt. Er ist Urberliner, lebt seit 1949 in Pankow, organisierte Führungen zum Thema historisches Berlin, ist seit 2013 ehrenamtlich im Verein Stadtführungen tätig und möchte seine Erfahrungen und sein umfangreiches Wissen in kleinen Kiezspaziergängen weitergeben.

Zum ersten Kiezspaziergang durch das „Alte Pankow“ fanden sich erfreulich viele Interes­sierte Teilnehmer ein.

Entlang der Panke
Beginnend in der Ossietzkystraße, durch den Schlosspark mit dem Schloss Schönhausen in Richtung Blankenburg können Sie viel Wissenswertes und die eine oder andere Geschichte zur Historie, prägenden Persönlichkeiten, Kultur und zur geplanten Renaturierung der Panke erfahren. Und wenn Sie nach dem ca. 2,2 km langen Spaziergang bis zur Löffelbrücke noch Lust und Ausdauer haben, kann die Tour eventuell auch bis zum Nordgraben verlängert werden.

Dauer: ca. 2 h

Jüdisches Waisenhaus

Ihr Programm im Überblick:

Wann: Sonnabend, 28. März 2020, 10:30 Uhr

Wo: vor dem Marktcafé Breite Straße/Ossietzkystraße.

Herr Horstmann freut sich auf Ihre Teilnahme!

Zurück