Voriger
Nächster

Infos & News

Neuer Mitglieder-Treff

Wie Sie sicher in unserem Journal schon gelesen haben, wurde mit dem Neubau­projekt in der Dolomitenstraße auch ein neuer Treff für unsere Mitglieder geplant. Nach Fertigstellung der Wohnungen, die inzwischen alle vermietet sind, stehen auch die Arbeiten in dem künftigen Gemeinschaftsraum nun kurz vor dem Abschluss.

Mit Eröffnung des neuen Mitglieder-Treffs wollen wir an diesem Standort das genossenschaftliche Miteinander fördern. Neben den schon jetzt angebotenen regelmäßigen Veranstaltungen, wünschen wir uns zukünftig ein breitgefächertes Angebot für Jung und Alt. Ob sportlich aktiv, künstlerisch kreativ oder einfach nur nette Gespräche in gemütlicher Kaffeerunde – hier soll ein Ort der Geselligkeit und des Austausches wachsen.

Um eine möglichst umfangreiche Nutzung des neuen Treffs zu erreichen, haben wir nach Unterstützern gesucht – und gefunden. In Kooperation mit dem Stasdtteilzentrum Pankow freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem engagierten Team der „Mobilen Stadtteilarbeit“*.

Zu gegebener Zeit wird der Vorstand der EWG interessierte Mitglieder zu einem Tag der offenen Tür einladen. Den konkreten Termin werden wir in den Schaukästen unserer Wohngebiete sowie auf der EWG-Webseite www.ewg-pankow.de veröffentlichen.

Haben Sie Ideen für die Nutzung oder möchten Sie sich selber mit einem eigenen Projekt einbringen? Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge!

* Mit Herz mobil im Kiez
In nächster Zeit werden Sie immer wieder dem Team der „Mobilen Stadtteilarbeit“ des Stadtteilzentrums Pankow begegnen. Janina Koster, Kristina Hasenjäger und Luisa Winterfeld treffen mit viel Herz und Engagement die Anwohner:innen des Tiroler Viertels direkt vor Ort, hören zu, informieren und schaffen Gelegenheiten, zusammenzukommen: sportliche Aktivitäten, Kaffee trinken, Austauschen … Ihre Ideen sind willkommen!

Im ersten Schritt geht es darum, ein Gespür für die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner:innen des Tiroler Viertels bekommen; zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Was macht das Tiroler Viertel besonders?
  • Wovon könnte es mehr geben, wovon vielleicht auch weniger?
  • Nach welchen Angeboten sehnen Sie sich?
  • Was motiviert Sie, wofür würden Sie sich engagieren und was bräuchten Sie dafür?
  • Wie ergeht es Ihnen in der Pandemiezeit?

Durch die Gespräche mit Ihnen werden erste Impulse für neue Aktivitäten, Kursangebote, Nachbarschaftstreffen, Veranstaltungen u. a. gemeinsam entwickelt. Diese können draußen im Grünen oder drinnen im Warmen stattfinden – z. B. künftig im neu geschaffenen Mitglieder-Treff der EWG in der Dolomitenstraße. Dieses „Goldstück“ für das Tiroler Viertel ist für die „Mobile Stadtteilarbeit“ ein absoluter Zugewinn, da er für ein nachbarschaftliches Miteinander die Türen öffnet.

Das Team der „Mobilen Stadtteilarbeit“ bedankt sich bei der Ersten Wohnungsgenossenschaft Berlin-Pankow eG für das Kooperationsangebot und freut sich auf eine lebendige und vielfältige Zusammenarbeit sowie auf spannende Begegnungen mit Ihnen als „Expertinnen und Experten” für den Kiez.

Kontakt:
Janina Koster, Kristina Hasenjäger, Luisa Winterfeld
Mobil: 0176-130080-26 oder-27
Festnetz: 030-499870904
E-Mail: mobile.stadtteilarbeit@stz-pankow.de

Ab sofort im Tiroler Viertel unterwegs und ab Mai 2022 voraussichtlich auch in den neuen EWG-Räumlichkeiten in der Dolomitenstraße.

Mit dem Projekt „Mobile Stadtteilarbeit“ soll in 36 Berliner Sozialräumen wieder mehr Begegnung, mehr Austausch, mehr Engagement und mehr Teilhabe stattfinden. Das Vorhaben wird aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin gefördert.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von technischen Cookies zu. Cookies Informationen

Unsere Webseite verwendet bei normaler Nutzung nur ein Bestätigungscookie für diese Cookie-Meldung. Wenn Sie sich darüberhinaus als Mitglied auf unserer Website einloggen, wird Ihre erfolgreiche Anmeldung mittels technischer Sitzungscookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Diese technischen Sitzungscookies lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Diese Sitzungscookies sind technisch notwendig, um Inhalte aus dem Mitgliederbereich nur an angemeldete Mitglieder korrekt auszuliefern. Diese technische Sitzungscookies verlieren nach Ihrem Logout ihre Gültigkeit. Sie werden nicht automatisch gelöscht, sondern bei erneutem Login neu auf Ihrem Gerät gespeichert.

zum Datenschutz

Schließen