Bauprojekte im Jahr 2019

Aufstockung in der Hadlichstraße

In der Hadlichstraße 32–35 in Pankow konnten die Modernisierungsarbeiten abgeschlossen werden. Eine besondere Herausforderung stellte hier der Dachausbau mit acht neuen Wohneinheiten dar. Insgesamt hat die EWG nun 3.648 Wohneinheiten im Bestand. Bei dieser komplexen Baumaßnahme mussten alle Beteiligten viel Geduld aufbringen. An erster Stelle die Bewohner – gut zwei Jahre mussten sie, mal mehr, mal weniger, mit Baulärm aller Art und so mancher Einschränkung im Wohnumfeld leben. Als Zeichen des Dankes lud der Vorstand am 8. August 2019 zu einem kleinen Bauabschlussfest ein, wo es bei einem Kaffee oder Kaltgetränk und Deftigem vom Grill die Gelegenheit gab, persönlich nochmals die Bauzeit Revue passieren zu lassen.

Nachrüstung Aufzüge Karower Chaussee

Noch in diesem Jahr werden weitere 4 Aufgänge in der Karower Chaussee 203, 205, 221 und 225 analog des Pilotprojektes in der Karower Chaussee 215 mit innenliegenden Aufzügen ausgestattet. Damit soll den Bewohnern der Zutritt zu ihren Wohnungen erleichtert werden, sei es aus gesundheitlichen Gründen oder weil es so viel bequemer ist, z. B. mit schweren Einkaufstaschen, in die vierte Etage zu gelangen. Die ersten vorbereitenden Maßnahmen, wie die Verlegung von Trockenleitungen für die Feuerwehr, wurden bereits durchgeführt. Montagebeginn des ersten Aufzuges soll am 21. Oktober 2019 sein. Die Bewohner wurden bereits entsprechend informiert.

Im September erhielten die Bewohner der verbleibenden 10 Aufgänge die Modernisierungsankündigung für die Nachrüstung „ihres“ Aufganges mit einem Aufzug. Aufgrund der Kapazitätsauslastung der beteiligten Handwerksfirmen kann gegenwärtig der genaue Einbautermin noch nicht benannt werden. Ziel des Vorstands ist es nach wie vor, mit den Arbeiten im Jahr 2020 zu beginnen. Über die aktuelle Entwicklung dazu werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Die EWG ist zuversichtlich, dass alle Arbeiten so zügig verlaufen wie im Pilot­projekt und nach Abschluss der Arbeiten alle Nutzer mit den neuen Aufzügen zufrieden sein werden.

Balkonsanierung/-erneuerung Ernst-Ludwig-Heim-Straße

Die Vorarbeiten zur Sanierung bzw. Erneuerung der 80 Balkone in der Ernst-Ludwig-Heim-Straße 1–15 haben begonnen. Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro wurden die notwendigen Maßnahmen und der mögliche Bauablauf bereits festgelegt. Momentan läuft das notwendige Baugenehmigungsverfahren sowie die Auswertung der Ausschreibungen. Nach jetzigem Kenntnisstand ist davon auszugehen, dass Anfang 2020 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Neubau Dolomitenstraße 47

Im Rahmen des Konzepts „EWG 4.000plus“ wird die Genossenschaft, einen weiteres Neubauprojekt mit 39 Wohnungen und einer Tiefgarage mit ca. 39 Stellplätzen realisieren. Ein Gemeinschaftsraum, der den Bewohnern sowie allen EWG Mitgliedern offen steht, sowie weitere 116 Fahrradstellplätze und ein ansprechend gestalteter grüner Innen­bereich runden das Projekt ab.

Vorgesehen ist ein Mix aus kleineren und größeren familienfreundlichen Wohnungen, die alle barrierearm zu erreichen sein werden. Erstmalig soll, wenn es eine Nachfrage dazu gibt, eine größere Wohnung für eine Wohngemeinschaft hergerichtet werden. Hiermit möchten wir Menschen, die im Alter noch lange selbstständig wohnen wollen und können, die Möglichkeit bieten, dies gemeinsam mit gleichgesinnten Menschen zu realisieren.

Geplant ist es, nach Erteilung der Bau­genehmigung im Herbst/Winter 2019, zügig mit den Bauarbeiten beginnen zu können, so dass in der ersten Hälfte des Jahres 2021 die Wohnungen bezugsfähig sein könnten.

Dazu halten wir Sie natürlich aktuell auf dem Laufenden.