Niederschönhausen

In unmittelbarer Nähe zum Park des Schlosses Schönhausen liegt ein weiteres Wohngebiet der EWG in Niederschönhausen. Eine bauliche Sonderstellung hatten hier die 1957/1958 errichteten 18 Reihenhäuser, die noch heute ein familiengerechtes Wohnen mit eigenem Garten ermöglichen. Zum Wohngebiet zählen weiterhin traditionell errichtete Häuser sowie einige Objekte des damals neuen Bautyps Q3A, die bis 1965 folgten.

Die Sanierungsmaßnahmen fanden zwischen 1998 und 2001 statt. Solaranlagen auf den Süddächern und eine innovative Haustechnik in dem Gebäudestand schonen die Umwelt und den Geldbeutel der Bewohner. Große Balkone, moderne Bäder und ein hoher Ausstattungsgrad der Wohnungen kennzeichnen auch dieses Wohngebiet.

Mit den ergänzenden Neubauten aus dem Jahr 2011 mit insgesamt 44 Wohnungen ist in Niederschönhausen ein breites Angebot an unterschiedlichen Bau- und Wohnformen entstanden.

Ein angenehmes Wohnumfeld und die unmittelbare Nähe zu Schulen, Kitas, Ärzten und öffentlichen Verkehrsmitteln machen diesen Kiez so attraktiv.